Mittwoch, 16. März 2011

Kleine Gänse

Nachdem ich ja in letzter Zeit viel lila unter der Nähmaschine hatte, mußte einfach mal eine andere Farbe her.
Diese Gänse habe ich für den Osterbasar genäht. Bei den stehenden Gänsen mußte ich mir einige Gedanken machen, wie  ich es hinbekomme, dass sie nicht umkippen. Im Tilda-Buch sind ja Knöpfe drangenäht, aber das ist sehr wackelig. Einges ausprobiert, bis ich dann zum Schluss ein kleines, dickes Stück Pappe druntergeklebt habe und anschließend mit Sisal (glaube, dass es so heißt) umwickelt habe. So sieht es so aus, als würden sie im Nest sitzen.
Nun werde ich mich aus Zeitgründen einige Tage nicht melden können. Viel Arbeiten und viele andere Termine.
Am Sonntag gibt es dann vielleicht Erdbeertorte, wenn ich es schaffe.
Bis dahin
liebe Grüße
Bianca

Kommentare:

casdradaju hat gesagt…

Oh, sind die hübsch. Sehen richtig edel aus.
Liebe Grüße von Dagmar

Annerose hat gesagt…

Hallo Bianca, du bist ja richtig in die Produktion gegangen. Bei dir entstehen ja so viele schöne Dinge. Klasse.
Liebe Grüße Annerose

magentarot hat gesagt…

Eine Gänseschar!!!!
Da warst du ja richtig fleissig!!!
Ich habe meistens nach ein bis zweimal nähen keine Lust mehr.
LG Maike

Kreuzlerin hat gesagt…

ohhh, die sind ja schön :)
du bist ja richtig fleißig meine Liebe, so tolle Schätzchen zauberst du
wenn du mir verrätst wo und wann euer Ostermarkt ist, besuche ich dich :)

liebste Grüße Barbara

Christine hat gesagt…

Hallo Bianca,

die "Gänse am Stab" sind ja auch klasse, leider habe ich noch keine geeigneten Stäbe gefunden, darum haben meine noch Knöpfe als Räder ;)

LG Christine

Cattinka hat gesagt…

Die sind sehr hübsch, und die Idee mit dem Nest ist toll!
LG
KATRIN W.

Hilda hat gesagt…

Du bist ja vielleicht fleißig am Nähen! Und alles was du uns zeigst, würd ich sofort haben wollen *grins*
Das wird bestimmt ein toller Ostermarkt!

Liebe Grüße
Hilda

Elvira hat gesagt…

Hallo Bianca, ganz entzückend sind deine Gänschen. Wie wäre es wenn du in das "Unterteil" einige Löffel Reis oder ähnliches rein gibst? Das habe ich mal bei Schneemännern gemacht die auch ausgestopft wurden, sie stehen wunderbar und sind dadurch auch etwas schwerer. Jedenfalls viel Erfolg auf dem Markt und viel Spaß dabei.
Liebe Grüße
Elvira

Ich bins, die Rosine hat gesagt…

Stockgänse, wie schön und im Nest sehen sie auch klasse aus.
Ich habe bisher erst eine genäht und die lebt an einem Band mit einer Perle dran.

♥♥♥ Rosine

Christine hat gesagt…

sehr schön geworden, guten Verkauf und liebe Grüße von mir

Manuela hat gesagt…

Och sind die süß!! Hast DU sehr hübsch gemacht.

Liebe Grüße
Manuela

Tips hat gesagt…

eine tolle kleine Gänseschar hast du da genäht. Beneide dich drum. Schade, dass der Ostermarkt nicht in meiner Nähe ist.
LG Lari

Kleine Nadelelfe hat gesagt…

Liebe Bianca,
Deine Gänse sehen super aus. Das war eine gute Idee mit der Pappe.
Viel Erfolg auf dem Osterbasar.
Liebe Grüße Ingeburg

Andreas Träume hat gesagt…

Super Gäns, ob am Stock oder im Nest, allesamt sind wunderbar gelungen.
Liebe Grüße Andrea

Herzblatt hat gesagt…

Liebe Bianca,
diese kleinen Gänse sind ja so süß und die Idee mit den Sisalnestchen ist toll!!
GLG und noch einen schönen Sonntag
Iris

Conny's Cottage hat gesagt…

Liebe Ianca,

ich habe mich eben ein wennig dur deinen Blog gestoebert.Deine Gaenze finde ich super suess.und auf deinem Header die Stickerei ist ein traum.


glg Conny